Ausflug 2018

Am Samstag den 15.September um 06:15 Uhr startete der heurige Ausflug.

Mit SVR Team Bus ging es Richtung Süden.

Im Verlauf der A9 nach dem Bosrucktunnel legten wir eine kleine Pause zur Stärkung ein.

Wir setzten unsere Reise weiter fort Richtung Eisenerz zum Abenteuer Erzberg.

Mit einem Zug ging es in den 9° kalten Berg hinein.

Bei einer sehr interessanten Führung durch den Berg, wurde uns die Entstehung des Erzberges,

die Arbeit im „Untertag“ und die Sage um den Erzberg vermittelt.

Nach diesem kühlen Erlebnis ging es zum „Hauly“-fahren.

Bei der beeindruckenden Fahrt auf diesem Ungetüm hatte man einen tollen Überblick

über das ganze Abbaugebiet und wurde umfangreich informiert über den Tagbau.

Zur Stärkung kehrten wir im Volkskeller ein wo es nicht nur Schnitzi und Birli gab.

Anschließend führte unsere Reise nach Admont um die Stiftsbibliothek zu besichtigen.

Weniger Interessierte nutzen die Zeit für einen Spaziergang durch die Gärten oder einem Besuch in Stifts Café.

Um in unser Quartier zu gelangen fuhren wir ins Ennstal bis zum Hotel Berghof in Mitterberg.

Nach dem Abendessen klang der Tag beim Kegeln, Darten, Wuzzln oder einfach nur bei einer netten Unterhaltung aus.

Ein reichhaltiges Frühstück richtete einen jeden wieder auf und wir setzten die Reise Richtung Schladming fort.

Mit der Hochwurzen Gipfelbahn ging es auf 1852m hinauf.

Bei herrlichem Wetter konnte man den Ausblick genießen oder eine kleine Wanderung unternehmen.

Am frühen Nachmittag verließen wir den Berg mit den Montain Gokarts.

Eine 7 km lange Strecke führte den Berg wieder hinunter.

Die letzte Einkehr machten wir beim Schmidbauer in Tannstraß zur Abschluss Jause.

In allem war es wieder ein sehr schöner Ausflug bei tollem Wetter und genügend Zeit für Kameradschaft.

Danke an das Organisationsteam!

Aktuelle Ereignisse im Bezirk
Einsätze in OÖ