Das KLF-A

Unser LFB-A hat mehr als 30 Jahre zuverlässig im Dienst der FF Wippenham gestanden.

Das ist die geplante Dienstzeit solch eines Fahrzeugs.

Als Nachbeschaffung steht uns laut GEP nun ein KLF zu.

Dieses KleinLöschFahrzeug wird seit Ende 2019 vom Kommando geplant und optimiert.

Das Fahrzeug, ein Mercedes Sprinter wird von der Firma Rosenbauer aufgebaut.

In das Fahrzeug kommt eine Tragkraftspritze zum betreiben einer Saugstelle

und Schlauchmaterial für den Angriffstrupp bzw. eine Zubringerleitung.

Die "Pumpe" wird auf einem Rollcontainer mit der Saugstellenausrüstung verladen sein, der über eine Rampe abgesetzt wird.

Das KLF wird ebenfalls mit Gerät zum bewältigen kleiner technischer Einsätze und als Einsatzleitung ausgerüstet sein.

Am Dach des neuen Fahzeug kommt eine Schlauchbox die bis zu 9 Stk (180m) B-Schläuche fasst.

 

Anfang Dezember 2020 haben unser Kommandant und sein Stellvertreter die ersten Ausrüstungsgegenstände nach St Pölten geliefert und dabei konnten erste Bilder des neuen Fahrzeugs gemacht werden.

Voraussichtlicher Liefertermin Ende Februar 2021

Endlich war es so weit, am 24.Februar um 07:00 Uhr fuhr das Fahrzeugabnahmekomando nach St. Pölten und übernahm das neu KLF-A. Vor Ort wurde eine detailierte Einweisung in Fahrzeug und Pumpe gemacht. Am späten Nachmittag traf dann das KLF-A in Wippenham ein wo es bereits sehnlichst erwartet wurde.

 

Aktuelle Ereignisse im Bezirk
Einsätze in OÖ
Freiwillige Feuerwehr Wippenham [-cartcount]